Verrohrung

Nach dem Wochenende mit Blick auf dennoch nicht zu benutzenden, aber schon „Wasser führenden“ Pool rückte die Truppe wieder an, um die Einbauten zu verrohren und die Pumpe aufzubauen und anzuschließen.  Der letzte Beton wurde also eingebracht. Dann kam der Skimmer an die Reihe und an seinen Platz in der Poolwand. Die Pumpe wurde montiert und in der Hütte aufgestellt. Schließlich wurden die Rohre durch Graben und die Spalte zwischen Poolwand und Erdreich zu den Düsen und zum Skimmer geführt und angeschlossen.
Dann schalteten sich die Naturgewalten ein und übernahmen kurz mal die Erhöhung des Füllstands im Pool. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.